Plissee ohne Bohren - passend für Mietwohnungen

Die Fenster verschönern und den Einblicken der Passanten eine hübsche Dekoration entgegensetzen – dies ist der Wunsch vieler Menschen, die Wert auf gute Einrichtung legen. Oftmals ist das Anbringen von Vorhängen jedoch mit viel Aufwand verbunden. Da müssen Bohrungen vorgenommen werden, die vielleicht den Vermieter stören. Außerdem ist es erforderlich, eine Bohrmaschine zu verwenden, die im Haushalt eventuell gar nicht vorhanden ist. Als Alternative bietet sich da ein Plissee ohne Bohren an.
Plissees nach Farben
Plissees nach Räumen
Plissees nach Eignung

Das Plissee ohne bohren – was versteht man eigentlich darunter?

Ein Plissee ohne Bohren kann wohl als eine der einfachsten Möglichkeiten bezeichnet werden, ein Fenster stilvoll mit einem Sichtschutz auszustatten. Man bezeichnet das Plissee ohne Bohren oftmals auch ganz einfach als "Plissee" oder auch als "Plisseeanlage". Der Begriff stammt aus dem Französischen und bedeutet so viele wie "gefaltet". Ursprünglich bezeichnete man damit einen eher flach gewebten Stoff, bei dem die Falten durch spezielle Webverfahren eingearbeitet wurden und der Dekoration dienten. Man verwendet solche Plisseestoffe beispielsweise für Hemden oder Kleiderproduktion. Beim Plissee ohne Bohren jedoch, um das es hier gehen soll, handelt es sich um einen Sichtschutz, der auf den ersten Blick an ein Rollo erinnert. Im Gegensatz zu diesem wird hier jedoch kein Stoff um eine Rolle gewickelt und von dieser wieder abgewickelt. So wie es der Begriff bereits vermuten lässt, kommt hier eine spezielle Falttechnik zum Einsatz. Das Plissee ohne Bohren wird bereits vorgefaltet geliefert und nach Bedarf auf- und zusammengefaltet. Dies erfolgt in der Regel durch zwei Schiebegriffe, die jeweils in der Mitte der Ober- und Unterkante am Plissee ohne Bohren angebracht sind. Durch einen leichten Druck bzw. Zug wird das Plissee nach oben oder unten bewegt. Aus diesem Grund ist mit einem Plissee ohne Bohren ein sehr flexibler Sicht- und Sonnenschutz möglich. Das Material lässt sich an jeden beliebige Stelle des Fensters – horizontal betrachtet – verschieben. Fällt also das Licht in einem bestimmten Winkel in den Raum, der eher in der Mitte des Fensters liegt, kann genau hier das Plissee ohne Bohren positioniert werden. Ändert sich der Winkel des Lichteinfalls, verschiebt man das flexible Modell ganz einfach nach unten oder nach oben. Im Gegensatz zum Rollo oder Vorhang muss hier also keine allzu große Fensterfläche bedeckt werden und der Raum bleibt angenehm hell, ohne dass die Bewohner geblendet werden.

Wie wird ein Plissee ohne Bohren montiert?

Ein Plissee ohne Bohren lässt sich in den meisten Fällen sehr schnell und einfach montieren. Das Plissee ohne Bohren wird mit der sogenannten Klemmträgermontage installiert, die keine einzige Bohrung erforderlich macht. Wie diese Montagevariante genau funktioniert, erläutern wir Ihnen gerne in unserem Servicebereich unter "Messen und Montieren" auf www.plissees-riese.de. Hier finden Sie auch Hinweise darauf, wie Sie die passende Größe für Ihr neues Plissee ohne Bohren ermitteln können. Die Grundanlage besteht bei einem Plissee ohne Bohren aus zwei Führungselementen, die an der rechten und an der linken Plissee-Seite angebracht sind. Diese sorgen dafür, dass das Plissee ohne Bohren gerade und fest positioniert werden kann und man sich keine Sorgen machen muss, dass der Sichtschutz herunterfällt. Ein Plissee ohne Bohren können Sie ab einer Fenster-Rahmenstärke von 17 mm verwenden. Diese Rahmenstärke ist erforderlich, da die tragenden Bauteile des Plissees in den Rahmen hineingeklemmt werden. Sie benötigen einen ausreichenden Abstand, um einen festen Halt zu gewährleisten. Die Klemmträger werden oben und unten in den Fensterrahmen geklemmt. Diese Montage gelingt schnell und einfach. Sitzen die Klemmträger fest, lässt sich das Plissee ohne Bohren ganz einfach zwischen den Klemmträgern hoch und herunter schieben.

Wie lässt sich ein Plissee ohne Bohren auf die Einrichtung abstimmen?

Das Plissee ohne Bohren sollte natürlich immer zu der Einrichtung des jeweiligen Raumes und zum Stil der gesamten Wohnung passen. Dies ist aufgrund der großen Auswahl an Farben und Mustern kein Problem. Sie können beispielsweise Ihre Auswahl in einer Farbpalette zwischen dezenten Beige- oder Brauntönen bis hin zu einem peppigen Orange oder Gelb treffen. Wenn Sie mit dem Plissee ohne Bohren gerne einen echten Hingucker für den Raum schaffen möchten, kann Ihre Wahl aber auch auf ein gepunktetes oder gestreiftes Modell fallen, das die Farben Ihrer Möbel oder Ihrer Wohnaccessoires gekonnt aufgreift.

Aus welchen Materialien kann ein Plissee ohne Bohren bestehen?

Möchten Sie ein neues Plissee ohne Bohren anschaffen, so sollten Sie auch über das Material nachdenken. Ein wichtiger Ausgangspunkt hierfür ist die Frage nach den Räumlichkeiten, in denen das Plissee ohne Bohren eingesetzt werden soll. Darüber hinaus ist das wichtigste Ziel für Ihr neues Plissee festzulegen. In manchen Fällen steht der Sichtschutz klar im Vordergrund, bei anderen Räumen ist eher auf einen starken Sonnenschutz zu achten, damit der Raum beispielsweise im Sommer schön kühl bleibt. Ausgehen von diesen Vorstellungen können Sie Ihre Wahl treffen. Bei plissee-riese.de haben Sie auch die Möglichkeit, direkt nach den passenden Modellen für bestimmte Raumvarianten zu suchen. Darunter sind beispielsweise spezielle Plissees für Bildschirmarbeitsplätze oder widerstandsfähige Modelle für Feuchträume. Aber auch Wintergartenplissees oder Kinderzimmerplissees sind zu haben.

Inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten